Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

nach Baustellenverordnung SiGeKo

Bei der Planung und Ausführung von Bauvorhaben muss der Bauherr den Festlegungen der Baustellenverordnung nachkommen. Wird die Bestellung eines SiGeKo erforderlich, so muss der Bauherr den geeigneten Koordinator auswählen. Die Regel zum Arbeitsschutz auf Baustellen - RAB 30 "Geeigneter Koordinator" sollte bei der Auswahl Beachtung finden.

Wir waren und sind als Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren in der Planungs- und Ausführungsphase verantwortungsbewusster Partner des Bauherrn im:

  • Hochbau
  • Tiefbau
  • Gesellschaftsbau
  • Indutriebau
  • Straßenbau.

Unsere Referenzen finden Sie hier.

Eine kleine Fotogalerie von uns begleiteter Baumaßnahmen: